EID
EID | Ausgabe 38/2021

Frontmonat und Frontquartal legen deutlich zu

September 2021 | Redaktion

Die Sorge vor einer drohenden Knappheit im Winterhalbjahr hat die Gaspreise in der KW 37 auf neue Höchstwerte gehoben, und auch die Strompreise zogen daraufhin entlang der Kurve unaufhaltsam an. Dabei verteuerte sich der Frontmonat Baseload um 41,54 Euro auf 155,05 Euro/MWh und im Peakload sogar um 42,85 Euro auf 177,28 Euro/MWh. Etwas weniger stark stieg der Quartalsfuture an, der sowohl in der Grund- als auch für die Spitzenlast um rund 40 Euro innerhalb einer Woche zulegen konnte. Nach Angaben von Marktteilnehmern kontrolliere derzeit der Gasmarkt das Geschehen....

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: