EID
EID-Basis | Ausgabe 04/2022

Ölmärkte nehmen neue Zielmarke ins Visier

Januar 2022 | Redaktion

Die Preise an den internationalen Rohölmärkten sind in der KW3 weiter angestiegen und auf ein neues Siebenjahreshoch geklettert. Brent-Nordseeöl mit Lieferung im März wurde am 19. Januar zu 88,44 US-Dollar je Barrel abgerechnet, zwischenzeitlich war der Preis im Intraday- Handel bereits über 89 US-Dollar gestiegen, und ein Anstieg auf mehr als 90 US-Dollar in den kommenden Tagen gilt als sehr wahrscheinlich. Es sind vor allem geopolitische Risiken wie einige Anschläge auf Ölanlagen in der Golfregion oder der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, die den Markt derzeit beflügeln....

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: