EID
EID-Basis | Ausgabe 04/2022

Weltweite Stromerzeugung auf Kohlebasis 2021 mit historischem Rekord

Januar 2022 | Redaktion

Die International Energy Agency (IEA) hat die Flaggschiff-Studie Coal 2021 veröffentlicht. Im Jahr 2020 war danach die weltweite Kohle-Nachfrage um 4,4 Prozent gesunken. Das bedeutet den stärksten Rückgang seit mehreren Dekaden. Nach Weltregionen gab es große Unterschiede. In China nahm die Kohlenachfrage um 1 Prozent zu. In den USA und in der EU wurde eine Reduktion um etwa 20 Prozent, in Indien und Südafrika um 8 Prozent verzeichnet. 2021 wird die weltweite Stromerzeugung auf Basis von Kohle um 9 Prozent auf 10.350...

Mehr Artikel aus dieser Ausgabe: